Christine Schmidle – Regisseurin

© Sabine Unterderweide

Christine Schmidle absolvierte ihr Studium mit Auszeichnung in den USA und erhielt einen MFA in 'Shakespeare and Renaissance Literature.' Sie unterrichtete, sammelte Erfahrungen als Schauspielerin und inszenierte klassische und kontemporäre Stücke auf der Bühne. Als versierte Shakespeare-Kennerin arbeitete sie sowohl am Blackfriars Theater, am Shakespeare's Globe in London als auch beim Shakespeare Festival in Neuss.

 

Seit 2012 war sie als Regieassistentin am Theater Krefeld und Mönchengladbach tätig, wo sie mit Regisseuren wie Michael Gruner, Christoph Roos, Hüseyin Michael Cirpici, Nicholas Monu und Matthias Gehrt zusammenarbeitete. In dieser Zeit wurde sie mit 'Bilingual Hamlet: Der Bestrafte Brudermord in the 21st century' im Shakespeare Bulletin veröffentlicht. Ihre neue englische Übersetzung des Bestraften Brudermords ist zur Zeit für 'The Hidden Room' Theater als Puppenstück auf Europa Tournee. Im Frühling 2015 kehrte Christine Schmidle an das Shakespeare's Globe London zurück. Arbeitete dort an den Stücken The Broken Heart, Othello und Romeo und Julia.

 

Christine Schmidle gründete 2015 das Flagstaff Shakespeare Festival mit, wo sie als Director of Development beschäftigt ist. In der diesjährigen Prologue Season spielte sie Maria in Twelfth Night  und wird 2016 als Regisseurin für Romeo and Juliet zurückkehren. Ihr Regiedebut machte Christine Schmidle mit Edward Albee's The Goat or Who is Sylvia. Sie beschäftigte sich mitShakespeares Sonnets, produzierte und inszenierte diese. Es folgten Shakespeares epischen Gedichte: The Rape of Lucrece and Venus and Adonis. Am Blackfriars Theater inszenierte sie sowohl Shakespeares Sommernachtstraum, als auch die deutsche Erstpremiere des Bestrafte Brudermord in den USA.In Krefeld sind zwei Lesungen von ihr zu sehen: Gedichten des palästinensischen Schriftstellers Mahmud Darwish (Belagerungszustand) und den Schriftwechsel von Sophie Scholl und Fritz Hartnagel (Damit wir uns nicht verlieren).

Anbei ein Überblick über meine aktuellen Vorstellungen:

Sommer Saison 2017

Deputy Text Associate, Shakespeare’s Globe London
 
Herbst Saison 2017
Regisseurin, All’s Well That End’s Well, Flagstaff Shakespeare Festival
 

Januar - Oktober 2016

Regieassistentin für "Poppea" mit Così Facciamo, München

 

Sommer Saison 2016

Deputy Text Associate, Shakespeare’s Globe London
Regisseurin für "Romeo und Julia" Flagstaff Shakespeare Festival